Hörclubs Schweiz

Im Rahmen dieses Pilotprojekts (2015-18) werden an schulischen Tagesstrukturen/Tagesschulen/Horten in der Deutschschweiz Hörclubs gegründet. Die Clubmitglieder treffen sich einmal wöchentlich, um Geschichten zu hören und zu erfinden, mit Klängen zu experimentieren und Zuhörspiele zu machen. Basierend auf dem gleichnamigen Konzept der Stiftung Zuhören wird mit Hörspielboxen und CD-Sets für verschiedene Altersgruppen auf unterhaltsame Weise das Zuhören gefördert. Im Pilotprojekt Schweiz hat das kreative Gestalten der Kinder einen hohen Stellenwert. So erarbeitet im Laufe eines Schuljahres jeder Club ein eigenes Hörspiel, das in einem Audioworkshop mit Hilfe externer Fachleute aufgenommen und nach Möglichkeit im Radio gesendet wird.

Download Infoblatt

Dieses Projekt wird unterstützt von der Stiftung Mercator Schweiz

Haben Sie Fragen?

Unsere Projektmitarbeiterin Jacqueline Beck gibt Ihnen gerne Auskunft:

Tel. 061 271 75 03
beck@zuhoeren-schweiz.ch

Sendungen

Vier Hörstücke aus Basel wurden bei Radio X gesendet am

Donnerstag, 13. Juli 2017, 18-19 Uhr und Samstag, 15. Juli 2017, 13-14 Uhr 

Eine Wiederholung der Sendung mit zwei weiteren Hörstücken wird voraussichtlich ausgestrahlt am 

Donnerstag, 16. November 2017, 18-19 Uhr und Samstag, 18. November 2017, 13-14 Uhr

Das Hörstück der Tagesschule Urtenen wurde auf Radio RaBe ausgestrahlt am Donnerstag, 6. Juli 2017, 9-10 Uhr und läuft ausserdem im Programm von «Radio Antenne» während des Musikfestival Bern vom 6.-10. September 2017.

Hörstücke aus dem Schuljahr 2016/17

Tagesstruktur Thierstein (Basel)

«D’Schlange wo dr Heimwäg nümme gfunde het»

Aufnahme & Schnitt: Tagesstruktur Thierstein

Generationenhaus Neubad (Basel)

«Der Hamster, der auf Weltreise ging»

Aufnahme & Schnitt: Nadine Born (Radio X)

Tagesstruktur Neubad 1 (Basel)

«Dr Wäg uf Basel»

Aufnahme & Schnitt: Nadine Born (Radio X)

Tagesstruktur Hinter Gärten (Riehen)

«Witzhörspiel»

Aufnahme & Schnitt: Florian Hohnhorst

Tagesschule Urtenen

«Das spukende Klassenzimmer»

Aufnahme & Schnitt: Lucia Vasella

Tagesschule Blumenfeld (Zürich)

«Radio Summerferie»

Aufnahme & Schnitt: Christian Fürholz (Radioschule klipp+klang)

 

Tagesschule Blumenfeld (Zürich)

«Radio Blumenfeld»

Aufnahme & Schnitt: Christian Fürholz (Radioschule klipp+klang)

Kinderhort Räuberhöhle (Urdorf)

«Pippi Langstrumpf und des Trolls Schloss»

Aufnahme & Schnitt: Christian Fürholz (Radioschule klipp+klang)

Hören Sie «Pippi Langstrumpf und des Trolls Schloss» direkt im Sendungsarchiv der Radioschule klipp+klang.

Alle Hörstücke aus dem Kanton Zürich entstanden in Kooperation mit dem Projekt «Kind – Audio – Kultur» von klipp+klang.